Transformationstherapie

Wenn der Körper schmerzt und die Seele wankt …
heilt die Liebe

In der Transformationstherapie lernen Sie in kurzer Zeit durch bewusstes Atmen und geführte Meditationen in Kontakt mit abgelehnten Gefühlen zu kommen.

Die Entstehung dieser unangenehmen Gefühle hat ihren Ursprung meist in der Kindheit. Seit dieser Zeit werden diese abgelehnten Gefühle immer wieder verdrängt.

Sie behindern damit, Ihr Leben in Fülle und Liebe zu leben … ein liebevolles und freudiges Miteinander in Beziehungen, im Alltag und im Beruf sind gestört.

Durch die Transformationstherapie werden Sie lernen, Ihren Gefühlen, wie Angst, Ohnmacht, Eifersucht, Wut oder Trauer zu begegnen und bejahend zu fühlen, sie liebevoll anzunehmen und damit vollständig zu verwandeln.

In fast jedem von uns sitzt noch immer ein verängstigtes, nach Liebe hungerndes Kind, voller Sehnsucht nach Aufmerksamkeit und Anerkennung.

Durch die Transformationstherapie gelingt es dieses noch verletzte Kind vollkommen anzunehmen und zu lieben. Diese Selbstliebe ist die Grundlag für unser Glück, den Frieden und die Fülle in unserem Leben.